Energiebranche

Die zunehmende Relevanz der erneuerbaren Energien eröffnet Unternehmen in der Energiebranche große Chancen – und birgt zugleich große Risiken. Wir von REVISA helfen Ihnen, die Vorteile gewinnbringend zu nutzen.

Energiebranche

Die im Jahr 2011 beschlossene Energiewende und die stetigen Umsetzungen sind eine enorme Herausforderung für alle Unternehmen. Der Umbruch wird durch permanente Gesetzesänderungen und Neuerungen begleitet, die es zu erfüllen gilt. Gleichzeitig werden aber auch neue Chancen für alle Marktteilnehmer geschaffen. So werden beispielsweise immer häufiger auch bei uns Windkraftanlagen oder Solarparks gebaut. Für Unternehmer oder Privatpersonen stellt sich dann die Frage: Lohnt es sich zu investieren?

Um die Chancen und Risiken einzuschätzen sowie die Herausforderungen meistern zu können, braucht es verlässliche Partner an der Seite. Wir stellen Ihnen dazu gerne unser Know-how zur Verfügung, das aus der Beratung und Betreuung zahlreicher Unternehmen der Energiewirtschaft resultiert. Mit dem Wissen um die branchenspezifischen Belange, die energierechtlichen Vorgaben und die steuerlichen Rahmenbedingungen unterstützen unsere interdisziplinär arbeitenden Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Sie mit dem Ziel, fachlich kompetente und pragmatische Lösungen zu finden.

Unser Leistungsportfolio im Überblick

  • Erstellung und Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen
  • Erweiterung des Prüfungsauftrages um die besonderen Bestimmungen nach dem VermAnlG
  • Erstellung von Stromsteuererklärungen
  • Erstellung von Gewerbesteuer-Zerlegungs-Erklärungen aufgrund abweichendem Standort der energieproduzierenden Einheit und dem Sitz der Geschäftsleitung
  • Monitoring und Beratung umsatzsteuerlicher Spezialthemen (z.B. Direktvermarktung, Markt- und Flexibilitätsprämie, Reverse-Charge-Verfahren, EEG-Belastungsausgleich)
  • Rentabilitätsberechnungen zur Entscheidungsfindung für eine Beteiligung an energieproduzierenden Einheiten (z.B. Wind- oder Solarparks)
  • Prüfung von Anträgen auf Begrenzung der EEG-Umlage für stromkosten- und handelsintensive Unternehmen und selbstständige Unternehmensteile und Schienenbahnen
  • Betriebswirtschaftlich orientierte Beratungstätigkeit in der Energiewirtschaft für öffentliche, private und gemischtwirtschaftliche Unternehmen
  • Analyse der bestehenden Organisationsstruktur/ Projektbewertung/ Wirtschaftlichkeitsvergleiche
  • Prüfung von Investitionsvorhaben
  • Due Diligence-Prüfungen